Die lockere Kehlhaut am Hals des Hundes wird als “Wamme” bezeichnet. Bei verschiedenen Rassen ist die Wamme Zuchtziel (z.B. beim Bernhardiner oder Shar-Pei).