Bei den Wirbeltieren wird das mit Muskeln, Sehnen, Haut und eventuell Fell, Schuppen oder Federn bekleidete hintere Ende der Wirbelsäule, welches keine Eingeweide enthält, als “Rute” bezeichnet.