Der Begriff “Panosteitis” beschreibt eine Entzündung des Knochens ohne erkennbare Ursache. Bei der Panosteitis sind alle Teile des Knochens (Knochenhaut, Knochenschale und Knochenmark) betroffen.

Diese Krankheit tritt typischerweise bei grossrassigen Hunde im Alter zwischen 6 und 18 Monaten auf.

Die Panosteitis heilt in der Regen von selbst aus. Die Knochenschmerzen können jedoch noch Wochen und Monate andauern. Der Tierarzt kann die zur Schmerzlinderung entzündungshemmende Medikamente einsetzen.