Der Jagdtrieb beim Hund ist ein angeborener Trieb zum Fangen von Beute (Nahrung). Der Hund verfolgt dabei jedes Tier, welches sich von ihm wegbewegt. Der Jagdtrieb ist je nach Rasse sehr ausgeprägt (z.B. bei Jagdhunden, auch, wenn sie nicht jagdlich geführt werden), bei einigen Rassen fehlt er mittlerweile fast gänzlich.